Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Smoovr UG (haftungsbeschränkt), nachfolgend Smoovr, für Umzugsleistungen

Stand: 08.02.2017

  1. Anbieter und Geltungsbereich

Durchführendes Unternehmen der Umzugsleistungen ist das von Smoovr vermittelte Umzugsunternehmen. Die für den Umzug geltenden Geschäftsbedingungen sind entweder auf der Webseite des ausführenden Unternehmens, oder direkt den mit dem Angebot übersendeten AGBs zu entnehmen.

  1. Was bietet Smoovr an?

2.1 Smoovr bietet eine effiziente Vermittlung von Umzügen an vorausgewählte Umzugsunternehmen an. Der Kunde erhält eine Angebotsauswahl von vorher geprüften und für gut befundenen Unternehmen. Sobald sich der Kunde für eines der Angebote entscheidet, tritt ein Vertrag zwischen dem Umzugsunternehmen und dem Kunden in Kraft. Smoovr dient weiterhin als Moderator in der Zeit vor dem Umzug, hat jedoch zu keinem Moment die Durchführungsverantwortung, oder kann im Schadensfall rechtlich belangt werden.

2.2 Die von Smoovr vermittelten Unternehmen erfüllen in allen Fällen folgende Leistungen:

  • Ausreichend Umzugspersonal
  • Ein für das geschätzte Umzugsaufkommen ausreichend große Fahrzeug
  • Anfahrt zum Umzugsort
  • Falls für den Transport notwendig Abbau von großen Möbeln (Schränke, Betten, ausgenommen Küchen)
  • Verladen des Umzugsguts in das Fahrzeug
  • Transport des Umzugsguts zum Einzugsort
  • Entladen des Umzugsguts durch das Umzugspersonal am Einzugsort,
  • Aufbau der vorher abgebauten großen Möbel.
  • Abfahrt vom Einzugsort
  • Kraftstoff für das bzw. die Transportfahrzeuge, Materialien für das ordentliche Beladen (z. B. Gurte)
  • Alle Planungs- und Koordinierungsleistungen für den Umzug

2.3 Weitere Leistungen kann der Kunde gegen zusätzliches Entgelt hinzubuchen:

  • Auf- und Abbau von Küchen
  • Ein- und Auspacken von Umzugsgut
  • Beantragen von Halteverbotszonen mit rechtzeitigem Aufstellen der erforderlichen Straßenschilder. Falls vom Kunden nicht gewünscht, kann u.U. eine Halteverbotszone jedoch vom ausführenden Umzugsunternehmen für wirtschaftlich befunden werden um Laufwege zu verringern. In diesem Fall ist dies jedoch dem Angebot zu entnehmen.
  • Stellen und Aufbau von Möbelliften
  • Stellen von Verpackungsmaterial
  • Einlagern von Umzugsgut
  • Zusatzversicherungen
  1. Wie kommt der einzelne Umzugsvertrag bei Smoovr zustande?

3.1 Smoovr vermittelt einen Vertrag zwischen dem vom Kunden ausgewählten Umzugsunternehmen. Die vertragliche Leistung ist im Detail den AGB des ausführenden Umzugsunternehmens zu entnehmen.

3.2 Für eine effektive Durchführung übermittelt der Kunde zunächst über die Smoovr Webseite bestimmte Informationen über den geplanten Umzug, u.a. geplantes Datum oder eine Datumsspanne, Auszugs- und Einzugsort, Zusatzleistungen (sofern gewünscht) etc.. Als zweiten Schritt sendet der Kunde ein Video mit Informationen über das Umzugsgut, die eine Kategorisierung des zu transportierenden Volumens etc. ermöglichen.

Alle gemachten Angaben müssen zutreffen; sie bilden am Ende die Grundlage für die berechneten Kosten und die spätere Durchführung des Umzugs. Falsche, ungenaue oder unterlassene Angaben gehen zu Lasten des Kunden. Sie können zu Mehrkosten oder auch dazu führen, dass der Umzug am geplanten Tag nicht durchgeführt wird.

3.3 Smoovr übermittelt eine Umzugsgutliste an die Partnerunternehmen. Hierauf basierend erstellen diese unabhängigen Festpreisangebote, die dem Kunden konsolidiert präsentiert werden.

3.4 Die Buchung der Umzugsleistung erfolgt zu den AGBs des ausführenden Umzugsunternehmens und sind dem an den Kunden übermittelten Angebotes zu entnehmen.

  1. Erweiterungen des Leistungsumfangs

4.1 Möchte der Kunde den Leistungsumfang nach Vertragsschluss bis zum Ablauf des zweiten Tages vor dem Umzugstermin durch Buchung von Zusatzleistungen, Erweiterung des Umzugsguts oder sonstige Veränderungen erweitern, kann er sich in dem von Smoovr erstellten Kommunikationskanal mit Smoovr und dem ausführenden Umzugsunternehmen in Verbindung setzen um eine entsprechende Änderung des Vertrages ersuchen. Es wird klargestellt, dass es dem ausführenden Umzugsunternehmen freisteht, der gewünschten Änderung zuzustimmen oder nicht.

4.2 Möchte der Kunde den Leistungsumfang später als 72 Stunden vor Umzugsbeginn, ggf. auch erst während des Umzugs, erweitern, so steht dies ebenfalls unter dem Vorbehalt der Zustimmung von dem ausführenden Umzugsunternehmen. Die Preise für Erweiterungen des Leistungsumfangs nach dieser Ziffer 6.2 bestimmen sich nach dem Preis-/ Leistungsverzeichnis, ansonsten nach individueller Vereinbarung mit dem ausführenden Umzugsunternehmen. Erweiterungen des Leistungsumfangs nach dieser Ziffer 6.2 sind am Tag des Umzugs zu dokumentieren und vom Kunden schriftlich zu bestätigen.

4.3 Jegliche Erweiterungen des Leistungsumfangs sind vom Kunden grundsätzlich sofort zu zahlen. Dies gilt unabhängig von der im Rahmen der Buchung des Hauptauftrags gewählten Zahlungsmethode.

  1. Pflichten des Kunden

5.1 Der Kunde ist verpflichtet, die erforderlichen Informationen zum Aus- und Einzugsort und Laufweg von LKW zur Haustür, zur Verfügbarkeit und Größe von Aufzügen sowie Etagenzahl, zu den Quadratmetern, zur Zimmeranzahl, zu den im Haushalt lebenden Personen, zum Inhalt der Umzugsgutliste und alle weiteren angefragten Informationen wahrheitsgemäß und vollständig zu erteilen sowie sonstige, für die Durchführung des Umzugs relevanten Umstände auf dem ausgefüllten Fragebogen bzw. dem zur Verfügung gestellten Video zu erfassen.

5.2 Der Kunde ist insbesondere zur Erfassung und Übermittlung von vollständigen Videos gemäß den Video Tipps angehalten.

5.3 Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche für die ordnungsgemäße Durchführung des Umzugs erforderlichen Vorbereitungsmaßnahmen, die zu einer ordnungsgemäßen Durchführung des Umzugs erfüllt sein müssen (v.a. Auf- und Abbau von, Sanitär und Küchen, Ein- und Auspacken von Umzugsgut und Aufstellen von Halteverbotszonen (jeweils soweit nicht als Zusatzleistung gebucht), rechtzeitig vor Umzugsbeginn selbstständig vorzunehmen. Der Kunde stellt somit sicher, dass es am Tag des Umzugs zu keiner von ihm zu vertretenden Beeinträchtigung oder Verzögerung kommt.

5.4 Falls erforderlich, ist der Kunde vor allem für die Einholung von behördlichen Genehmigungen für Halteverbotszonen für den vereinbarten Zeitraum des Umzugs am Aus- und Einzugsort verantwortlich. Soweit der Kunde die Halteverbotszone für den Aus- und Einzugsort bei Smoovr als Zusatzleistung gebucht hat, verpflichtet sich das ausführende Umzugsunternehmen, die Besorgung von Halteverbotszonen für den Kunden am vereinbarten Umzugszeitraum zu bemühen. Die Besorgung von Halteverbotszonen steht insbesondere jeweils unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung und der einzuhaltenden behördlichen Buchungsfristen. Sollte die Halteverbotszone wegen fehlender Genehmigung nicht errichtet werden können, wird das ausführende Umzugsunternehmen dem Kunden einen entstehenden Mehraufwand (durch zusätzlich erforderliche Träger, längere Umzugsdauer o.a.) mit der Schlussrechnung zusätzlich in Rechnung stellen, und der Kunde ist verpflichtet, diese zusätzliche Vergütung zu bezahlen.

5.5 Der Kunde ist verpflichtet, etwaige Änderungen seiner Angaben, die den Aus- und Einzugsort als auch das Umzugsgut und andere leistungsrelevante Aspekte (u.a. Rufnummer und E-Mail-Adresse) betreffen, Smoovr unverzüglich nach Kenntniserlangung mitzuteilen. Hierzu zählen insbesondere aber nicht ausschließlich nachträglich eingerichtete Baustellen, Bauarbeiten, Straßensperren oder sonstige Hindernisse. Derartige Änderungen können zusätzliche Leistungen seitens dem ausführenden Umzugsunternehmen erfordern, die der Kunde entsprechend zu vergüten hat.

5.6 Der Kunde ist verpflichtet, am Umzugstag unter der zuletzt angegebenen Rufnummer (Mobil/ Festnetz) für Smoovr und das ausführende Umzugsunternehmen erreichbar zu sein, auch in den Stunden vor dem avisierten Beginn des Umzugs.

  1. Haftung

Smoovr haftet zu keinem Zeitpunkt. Es haftet immer das ausführende Umzugsunternehmen nach den gesetzlichen Vorschriften.

  1. Zum Datenschutz

Die Einzelheiten sind in der Datenschutzerklärung enthalten, die der Kunde auf smoovr.de jederzeit abrufen, einsehen, speichern und ausdrucken kann.