Wichtig: Der richtige Umzugskarton

Um perfekt Umzugskartons packen zu können, müssen die Kartons geeignet sein. Was sich einfach anhört, ist eine Grundvoraussetzung wenn man sich fragt wie man für einen Umzug packt: Umzugskartons sind allzu oft instabil, zu groß, unhandlich oder bereits beschädigt. Diese Punkte sind wichtig, wenn Sie Kartons verpacken, berücksichtigen Sie diese Punkte :

  • Umzugskartons sollten auf jeden Fall Griffe haben: Andernfalls wird das Tragen extrem stressig.
  • Achten Sie auf die Dicke des Kartons. Stabile Umzugskartons eignen sich besonders für schwere Haushaltsgegenstände. Sie bestehen aus zwei – anstelle von einwandigem Karton.
  • Es ist am besten, so viele Kartons wie möglich in einer Größe zu kaufen . Sie können werden besser gestapelt.
  • Sehr wichtig: Viele kleine Umzugskartons sind besser als einige große.
  • Beachten Sie auch: Hochwertige Kartons können nach Gebrauch gut verkauft werden.
  • Prüfen Sie im Voraus, ob Sie noch vorhandene, gebrauchte Boxen verwenden können. Sortieren Sie kaputte Kisten! Es hilft nicht, wenn die alten Kisten brechen, während sie die Treppe hinuntergetragen werden.
Guter Umzugskarton - Wie man für einen Umzug packt

Umzugskarton in Deutschland

 

Tipp: Ein Vergleich von Online-Angeboten kann sich lohnen, wenn Sie nach geeigneten Umzugskartons suchen. Sie müssen selbst entscheiden, ob Kartons von Online- Händlern, Umzugsunternehmen oder Baumärkten für Ihren Fall besser geeignet sind . Ein guter Preis für doppelwandige Boxen ist 2-3 € / Stück. Wenn Sie sich den Ärger ersparen möchten, können Sie anhand des Smoovr- Fragebogens überprüfen , ob wir Ihnen die Kartons entweder vor dem Umzug zur Verfügung stellen, oder das Umzugsteam nimmt sich Zeit, um das Verpacken für Sie zu erledigen – einschließlich des Bringens der Materialien.

Wie viele Kartons brauche ich?

Hier sind ein paar Faustregeln und Hilfe , die Sie die Anzahl der Boxen bestimmen helfen. Sie können ungefähr 10 Kisten pro Person und Jahr berechnen, in denen Sie im Haus / in der Wohnung gewohnt haben, und einige Eventualverbindlichkeiten hinzufügen. Ein noch besserer Prädiktor für die Anzahl der Boxen, die Sie benötigen, wäre natürlich Ihr früherer Zug.

Wie schwer können Umzugskartons sein?

Die meisten Fehler treten auf, wenn es um das Gewicht der verpackten Umzugskartons geht. Die wichtige Faustregel lautet: Lassen Sie lieber etwas Platz, als die Box zu schwer zu machen ! Aber was bedeutet das konkret?

  • Ihre Umzugskartons sollten niemals mehr als 20 Kilogramm wiegen .
  • Es ist besser, die 15-kg- Grenze einzuhalten.
  • Füllen Sie die Kisten also nicht nur mit schweren Dingen wie Büchern oder all Ihren Trainingsgewichten . Achten Sie darauf, in füllt die Hälfte der Box mit leichten Inhalten wie Handtücher oder Wäsche.

 

Verwenden Sie eine Personenwaage, um das Gewicht dazwischen zu überprüfen und ein Gefühl zu bekommen . Nach einiger Zeit setzt die Routine ein und Sie packen automatisch mit dem optimalen Gewicht.

Was muss ich zuerst in die Umzugskartons legen?

Die Bewegung rückt näher und Sie sind in der U-Bahn: Was muss ich zuerst packen? Sehr einfach, wenn auch nicht wörtlich: Erste Packung schwere Gegenstände wie die Bücher erwähnt oder Aktenordner in den beweglichen Kästen. Andernfalls könnten sie leichte und empfindliche Dinge zerquetschen.

Um 15 bis 20 Kilogramm nicht zu überschreiten, packen Sie die Leichtgewichte Ihrer Einrichtungsgegenstände auf die schweren Dinge. Lesen Sie weiter unten, wie Sie zerbrechliche Gegenstände wie Glas schützen oder was Sie als Verpackungsmaterial verwenden können.

Tipp: Wenn Sie wirklich schwere Dinge zusammenpacken möchten, die am Ende mehr als 20 Kilogramm wiegen: Verwenden Sie, falls verfügbar, Reisekoffer mit Rädern. Auf diese Weise wird der Transport weniger anstrengend.

Aktenordner im Umzugskarton - Wie man für einen Umzug packt

Aktenordner im Umzugskarton

Wie packe ich Gläser, Geschirr, Bücher und Kleidung richtig ein?

Je nach Inhalt und Objekt ist es wichtig, dass Sie bestmöglich verpacken. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, verschiedene Utensilien schonend und effizient aufzubewahren .

Zerbrechliches eingepackt - Wie man für einen Umzug packt

Zerbrechliches immer gut einpacken

  • Bücher: Legen Sie Bücher hintereinander. Auf diese Weise können sie nicht ineinander rutschen und brechen. Praktisch: Es gibt spezielle Umzugskartons für Bücher. Sie sind besonders stabil und kleiner als andere Boxen. Wenn Sie die Kisten von Smoovr anfordern , erwähnen Sie bitte die Anforderungen in unserem WhatsApp- Chat .
  • Textilien / Kleidung: Am besten besorgen Sie sich Wäschekästen für Anzüge, Kleider und andere empfindliche Kleiderschränke. Handtücher oder kleine Wäschestücke können auch als Polstermaterial verwendet werden.
  • Lebensmittel: Grundsätzlich können Sie mit allem zufrieden sein, was Sie nicht transportieren müssen. Essen Sie also so viel wie möglich im Voraus. Wenn die Verpackungen offen bleiben, sollten Sie sie für den Umzug sorgfältig mit Klebeband verschließen. Achtung: Gefrorene oder verderbliche Lebensmittel sollten vor dem Umzug besser verzehrt werden . Es könnte den Umzug nicht überleben oder in einer der Kisten vergessen werden und zu einer unerwünschten Überraschung führen.
  • Geschirr / Gläser: Wie verpackt man Geschirr, Kochgeschirr und Gläser am besten für unterwegs? Klare Antwort: Idealerweise einzeln in Seide oder Geschenkpapier. Nur dann können Sie sie im Umzugskarton verstauen. Besonders wichtig für zerbrechliche Gegenstände: Füllen Sie alle Hohlräume mit weichen Schutzmaterialien. Ob zerknittertes Seidenpapier, Luftpolsterfolie, Handtücher oder kleine Wäschestücke: Führen Sie anschließend einen sorgfältigen Vibrationstest durch. Hinweis: Zerbrechliche Gegenstände sind nur versichert, wenn sie vom Umzugsteam verpackt werden.

Tipp: Zeitung wird oft verwendet, um Geschirr oder Gläser einzuschlagen, wird jedoch nicht empfohlen. Der Grund: Die Zeitung reibt sich ab und kann zusätzliche Arbeit zum Entfernen bedeuten. Neben Taschentuch und Geschenkpapier gibt es noch eine andere Variante: spezielle Umzugskartons mit Fächern für Glas und Geschirr.

Trenneinlage für Glas - Wie man für einen Umzug packt

Trenneinlage für Glas

Wie kann ich gut organisiert für einen Umzug packen?

Es hilft enorm, wenn Sie so früh wie möglich gut vorbereitet sind – noch bevor Sie mit dem Packen Ihrer Umzugskartons beginnen. Hier ist ein möglicher Zeitplan, der Ihnen viel Stress ersparen kann:

  • Fangen Sie an, Dinge zu sortieren und wegzuwerfen, die Sie seit einigen Jahren nicht mehr benutzt haben oder die Sie etwa drei Monate vor dem Umzug nicht an Ihren neuen Ort bringen möchten . Gehen Sie systematisch vom Keller auf den Dachboden.
  • Gehen Sie mindestens einen Monat vor Ihrem Umzug durch die Zimmer Ihrer Wohnung. Klassifizieren Sie die Dinge nach ihrer Wichtigkeit. Gehen Sie dann wie folgt vor: Suchen Sie zunächst alles, was Sie in den nächsten Wochen nicht benötigen. Packen Sie all dies mindestens sieben Tage vor dem Umzug in Umzugskartons.
  • Beschriften Sie jede Box mit dem Inhalt und dem Raumnamen. ZB “Bettwäsche aus dem Schlafzimmer” . So wissen nicht nur Sie, sondern auch Ihre Helfer, wohin und was geht. Weitere Details zum Inhalt können auch hilfreich sein, wenn Sie erneut entpacken.
  • Ebenfalls nützlich: ein schriftlicher Plan für den Umzug von Mitarbeitern oder Helfern. Beschriften Sie jede Tür in der neuen Wohnung mit dem Raumnamen, damit die Kisten korrekt ankommen.

Eine Woche vor dem Umzug, beginnen Sie mit der letzten Stufe: Sie packen die restlichen Dinge in Ihrem bewegten Boxen. Das Ziel ist es, in der Nacht vor dem Umzug alles in den Kisten zu haben. Einzige Ausnahme: ein sogenannter Überlebensfall. Mehr erfahren Sie hier. Wir hoffen der Artikel hat Ihnen geholfen wenn Sie sich gefragt haben wie man für einen Umzug packt.

Letzter Tipp: Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns auf WhatsApp zu kontaktieren . Wir antworten gerne. Umzug ist unsere Aufgabe und unsere Leidenschaft ist es, eine reibungslose Erfahrung zu machen.